Menu

Raub auf dem Friedhof - Räubern ist nichts heilig

Tipps >> Tipps

Handtaschen im Auto, EC-Karten, vorangegangene Einkäufe laden zum Diebstahl ein. Die Täter suchen diese Parkplätze ganz gezielt auf. Dort sind Büsche, oft liegen die Parkplätze abseits, es gibt wenig Verkehr. Die Täter beobachten die Umgebung und die ankommenden Fahrzeugen. Sie sehen genau, wenn jemand ohne Tasche auf den Friedhof geht oder die Tasche im Auto versteckt. Auch wenn man versichert ist: Für die Ausstellung neuer Papiere kann man je nach Anzahl der gestohlenen Dokumenten schnell in den Bereich von 100 Euro kommen. Aber nicht nur die Fahrzeuge sind ein potenzielles Objekt, auch auf dem Friedhof bieten sich Diebstähle an. Bei einer Grabpflege hatte eine Seniorin Ihre Handtasche in dem Fahrradkorb abgelegt. Ein unbekannter Mann nutzte die Situation als die Seniorin Wasser holte und Laub weg brachte aus und packte sich die Tasche und flüchtete mit der Beute vom Friedhofsgelände.

Zurück zur Übersicht