Menu

Mitgliederversammlung 2015 des Seniorenhilfeverein Pellenz e.V.

Presseartikel >> Presse
 

Nachdem der stellvertretende Vorsitzende die Abwesenheit des Vorsitzenden Ottmar Luxem entschuldigte, teilte er gleichzeitig mit, dass dieser Anfang April 2015 erklärt hat, das Amt des Vorsitzenden krankheitsbedingt nicht mehr ausüben zu können. Gottfried Busch bedankte sich ausdrücklich bei Ottmar Luxem für sein bisheriges Engagement, insbesondere in der Gründungsphase des Vereins.

Nach dem Totengedenken für die verstorbenen Mitglieder erstattete sodann Geschäftsführerin Roswitha Kummer ihren ausführlichen Geschäftsbericht. Derzeit verfügt der Verein über 155 Mitglieder, davon 47 aktive, 32 hilfesuchende und 76 fördernde. Seit Mai 2014 wurden bisher 73 Hilfeleistungen der verschiedensten Art erbracht.

Schatzmeister Klaus Stein berichtete von einer guten Kassenlage auch Dank der Spenden einiger Unternehmen und Banken. Der hierzu abgegebene Bericht der Kassenprüfer und die im Anschluss erfolgte Entlastung von Schatzmeister und Vorstand rundeten diesen Punkt der Tagesordnung ab. Nachdem auf Vorschlag Herr Landrat Dr. Saftig zum Wahlleiter gewählt wurde, führte dieser zügig durch die Neuwahl des Vorstandes. Dieser stellt sich nunmehr wie folgt:

  • Heinz Renz (Vorsitzender),
  • Gottfried Busch (stellvertretender Vorsitzender),
  • Roswitha Kummer (Geschäftsführerin),
  • Rita Eppink (stellvertretende Geschäftsführerin),
  • Klaus Stein (Schatzmeister),
  • Burkhard Weber (stellvertretender Schatzmeister),
  • Helmut Ackermann , Hans-Wolfgang Hurtmanns, Hans-Josef Mader, Manfred Meister (Beisitzende)

Zu Punkt "Verschiedenes" führte der neue Vorsitzende aus, dass der Verein Gelegenheit hatte, sich auf dem Rheinland-Pfalz-Tag 2014 in Neuwied auf einer sogenannten Seniorenmeile zu präsentieren. Neben zahlreichen Besuchern konnte bei dieser Gelegenheit sowohl Ministerpräsidentin Malu Dreyer als auch Staatssekretär Alexander Schweitzer begrüßt werden. Einige Änderungen der "Geschäftsordnung und Arbeitsrichtlinien" sowie der Hinweis auf eine im Herbst diesen Jahres wiederum stattfindende Helferversammlung waren Mitteilungspunkte. Abgeschlossen wurde der Punkt durch den neuen stellvertretenden Schatzmeister Burkhard Weber mit einer Vorstellung seiner von ihm entwickelten Software über die Arbeitsabläufe und Organisation des Vereins.

Mit einem Dank an die Anwesenden schloss der Vorsitzende die Mitgliederversammlung.

Zurück zur Übersicht